Ausbildung zum Gabelstaplerfahrer für Anfänger ohne Erfahrung

2-3 TÄGIGE SCHULUNG

Für Arbeitnehmer und Unternehmer ist eine qualifizierte Ausbildung zum Führen von Flurförderzeugen (Gabelstapler) gleichermaßen wichtig!
Laut einer Statistik der „Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung“ aus dem Jahr 2011 kam es im Jahr 2009 zu insgesamt 9619 Unfällen. Fast die Hälfte der Unfälle waren Auf- bzw. Anfahrunfälle, die zum Teil sicher hätten vermieden werden können, wenn die Fahrer richtig geschult worden wären.
Eine qualifizierte Ausbildung ist mit dem Inkrafttreten des DGUV Grundsatzes 308-001 im Jahre 2003 (aktualisiert 2007) vorgeschrieben.
Der Unternehmer muss sicherstellen, dass der Arbeitnehmer die richtige Ausbildung durchlaufen hat, bzw. durchläuft. Erst danach kann der Arbeitnehmer vom Unternehmer schriftlich zum Führen von Gabelstaplern und anderen Flurförderzeugen bestellt werden.

Schulung

Bei uns bekommen die künftigen Staplerfahrer einen Überblick über die relevanten rechtlichen Grundlagen und werden im Umgang mit der Steuerung und der Technik umfangreich geschult. Im praktischen Teil des 2-tägigen Lehrgangs werden Sie praxisnah von qualifizierten und praxiserfahrenen Trainern geschult. Wichtig dabei ist der besonnene und souveräne Umgang mit dem Arbeitsmittel. Das schützt Person und Unternehmen.
Beim erfolgreichen Abschluss des Lehrgangs erhalten die Teilnehmer einen personenbezogenen, überbetrieblichen Fahrausweis.

Ziel:

Ziel dieser Schulung ist es, Ihnen ein hohes Maß an Sicherheit im täglichen Umgang mit dem Arbeitsgerät zu vermitteln.

Dauer:

2 Tage

Schulungsort: Inhouse

Der Staplerschein wird vor Ort erworben, dadurch entstehen ihren Mitarbeitern keine Reisekosten.
Flexibilität ist eine unserer Stärken. Wir führen die Staplerschein Ausbildung zu einem Zeitpunkt durch, der Ihren betrieblichen Bedürfnissen entgegenkommt.
Die Staplerschulung in gewohnter Umgebung schafft eine entspannte Lernumgebung

Inhalte:

1. Ausbildungstag

• Rechtliche Grundlagen und Unfallgeschehen
• Betriebsanweisungen
• Aufbau und Funktion von Flurförderzeugen und Anbaugeräten
• Antriebsarten
• Betrieb allgemein und regelmäßige Prüfungen
• Umgang mit Last und Sondereinsätze
• Verkehrsregeln und Verkehrswege
• Einweisung/tägliche Einsatzprüfung am Gabelstapler
• Standsicherheit, Gewichtsverteilung, zulässige Lasten
• Lastdiagramme
• Hinweise auf Gefahrstellen
• Theoretische Abschlussprüfung

2. Ausbildungstag

• Einweisung in die Fahrzeuge
• Überprüfung vor der Benutzung
• Praktische Fahr- und Stapelübungen
• Bestimmungen beim Abstellen eines Gabelstaplers
• Praktische Abschlussprüfung

  • 1234

Teilnehmerkreis:

Die Ausbildung richtet sich an zukünftige Gabelstaplerfahrer, die noch keine Kenntnisse im Umgang mit Flurförderzeugen mit Fahrersitz und Fahrerstand besitzen.

Voraussetzung:

Mindestalter 18 Jahre (bei fachlicher Aufsicht auch unter 18 Jahre möglich),
körperliche (Gegebenenfalls arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchung nach BGG 904-G25 „Fahr- und Steuer- und Überwachungstätigkeiten“) sowie
geistige und charakterliche Eignung

Hinweis:

Diesen Lehrgang halten wir direkt in Ihrem Unternehmen ab. Gerne auch Samstags!

Kosten:

Für Preise und weitere Informationen für die Schulungen wenden Sie sich bitte an das Team von fasi-koeln unter 0221/9928716 oder per E.Mail an  info@fasi-koeln.de