Ladungssicherung bei Kleintransportern

Was müssen Sie beachten, wenn Sie etwas mit einem Kleintransporter transportieren? In dem Seminar erfahren Sie alle wichtigen Aspekte für einen sicheren und vorschriftsmäßigen Transport. Kleintransporter werden oft als Schnell- und Blitztransporter oder in der Baubranche eingesetzt. Die häufigste Ursache dafür ist die fehlende oder mangelhafte Ladungssicherung der Transportgüter, die auf Pritschen-,Kasten-oder Kofferfahrzeugen transportiert werden. Oft wird in den Kleinbussen und Pritschenfarzeugen nicht zureichend gesichert, da das Bewusstsein für einen ordentliche Ladungssicherung bei diesen Fahrzeugtypen nicht vorhanden ist, bzw. die Notwendigkeit nicht gesehen wird. Dieses fehlende Bewusstsein / Wissen kann für andere Verkehrsteilnehmer gravierend folgen haben. Mit dieser Schulung sind Sie in der Lage, Ihre Ladung korrekt und vorschriftsmäßig zu sichern.

Inhalte:

Rechtliche Grundlagen
Physikalische Grundlagen
Anforderungen an das Transportfahrzeug
Arten der Ladungssicherung
Ermitteln der erforderlichen Zurrkräfte
Zurrmittel für die Ladungssicherung
Weitere Hilfsmittel zur Ladungssicherung
Möglichkeiten der Ladungssicherung auf Pritschen-, Kasten-, Kofferfahrzeugen und PKW

Dauer:

1 Tag

Teilnehmerkreis:

Verantwortliche, Unternehmer, Fahrer
Dieses Seminar eignet sich besonders für Handwerker-,Kurier-,Express-und Postdienste!!!

Abschluss:

Abschlußprüfung (LEK)
Die Teilnehmer bekommen nach erfolgreich Absolvierten Seminar ein Zertifikat.
Eintrag in den SCC Pass.

Kosten:

Für Preise und weitere Informationen für die Schulungen wenden Sie sich bitte an das Team von fasi-koeln unter 0221 / 9928716 oder per EMail an info@fasi- koeln.de .